Ich bin.

ein 77er Kind | 2006 Mama geworden | Stadtmensch | meist direkt und ohne Umschweife | 2014 nochmal Mama geworden | überzeugt von menschlicher Wertschätzung | gern humorvoll |  Sprache, Wort und Ausdruck liebend | oft von meinen KlientInnen beeindruckt | lernend | manchmal beharrlich insistierend 

Erfahrungswerte.

2022

Lehrtherapeutin an der "Wiener Schule für Kunsttherapie" seit 01/2022

 

2021

Gründung der wöchentlichen Entspannungsgruppe in Hietzing 10/2021

 

Ehrenamtliche MItarbeit im Vinzenzhaus der Caritas: Kreativgruppe für Männer seit 08/2021

 

Diplom zur Entspannungs- und Achtsamkeitstrainerin 02/2021

 

 

2020

Assistentin des XXVI. Lehrgangs an der "Wiener Schule für Kunsttherapie" seit 01/2020

 

2019

Kooperationsvertrag mit dem BÖP (Berufsverband österr. Psychologinnen) für das Projekt „Klinische Psychologie und Kunsttherapie im Rahmen von fit2work bei Burnout bzw. Burnoutprävention“ 01/2019 - 12/2021

 

Ehrenamtliche Mitarbeit bei "Obdach Wien" (Fonds soziales Wien): Kunsttherapiegruppen im Tageszentrum Ester (07/2019 - 04/2020)

https://www.obdach.wien/n/freiwillige-kunst-obdach-wien

 

2018

Mitglied beim ÖBKT (Österreichischer Berufsverband für Kunsttherapie) seit 08/2018

 

Fachspezifische Fortbildung (ÖBKT) zum Thema Burnout Problematik - Begleitung und Prophylaxe (10-12/2018)

 

Ausbildung zur Suchtberaterin im Klinikum des Anton-Proksch-Instituts -Therapiezentrum zur Behandlung von Abhängigkeiten (09-12/2018)

 

2016

Freiberufliche kunsttherapeutische Tätigkeit in der Gemeinschaftspraxis Pilgramgasse (seit 06/2016)

  

Diplom zur "dipl. Kunsttherapeutin mit klinischer Erfahrung" an der „Wiener Schule für Kunsttherapie“ (12/2016)

 

Praktika im Rahmen der Ausbildung von 2015-2016:

- Psychiatrische Hospitation auf der 4. Psychiatrischen Abteilung des Otto Wagner Spitals Wien

- Kunsttherapeutisches Praktikum bei „Pro Mente“ - Gesellschaft für psychische und  soziale Gesundheit (Einzel- und Gruppensettings)

- Kunsttherapeutisches Praktikum im Klinikum des Anton-Proksch-Instituts -Therapiezentrum zur Behandlung von Abhängigkeiten,  

   Bereich Aktivierung (Gruppensettings und psychiatrische Hospitation)

- Kunsttherapeutisches Praktikum in den Wohngemeinschaften d. „Vinzirast-mittendrin“ (Einzelsettings)

- Kunsttherapeutisches Praktikum im Haus d. Barmherzigkeit, Demenzstation (Gruppensettings)

 

Aufnahme an der „Wiener Schule für Kunsttherapie“ (01/2013)  

 

Technische Angestellte (Terminplanung und Fortschrittskontrolle) in einem internationalen Konzern (seit 1997)