Der Mensch, seine physiologische Beschaffenheit,  ist nicht dazu gemacht, unter fortdauerndem Stresseinfluss zu bestehen. Er braucht vielmehr regelmässige Entspannungsphasen, um den Druck, die Anspannung loslassen zu können. Bei  permanenten Überbelastungen, einer möglichen Burn-out Gefährdung,  also während beruflich und/oder privat turbulenten Zeiten kann eine kunsttherapeutische Einheit vorallem Ruhe und Sicherheit vermitteln. 

 

Durchatmen und Innehalten. Sie betrachten Ihre eigenen Bilder, oder Spüren die Materialien in Ruhe und mit Hingabe und Geduld.  Die kunsttherapeutische Begleitung bietet Ihnen dadurch eine temporäre Ausstiegsmöglichkeit aus dem meist zweckgebundenen Alltag, in der Sie sich ohne Schaffensdruck, ohne Beurteilung, in einem Tempo das Sie selbst festlegen, ausdrücken können. Sie werden wieder Zugang finden zu Ihren Potentialen und Fähigkeiten die durch die permanente Belastung vergessen wurden.

 

In diesem Zuge, wenn dies für Sie passend ist, können persönliche Stressfaktoren erkannt und durchdacht werden, ebenso individuelle Prioritäten- und  Zielsetzungen, und Zukunftsgestaltung erarbeitet werden.